Covid-19

Benutzeravatar
hoschibill
Beiträge: 288
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 13:56
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Covid-19

Beitrag von hoschibill »

Moin zusammen :)
Ich habe in den letzten Tagen viel über Covid nachgedacht. Ich mache mir keine Illusionen, dass die Lage in drei Monaten entscheidend besser ist. Ich gehe eher davon aus, dass es dann schlechter ist. Daher werde ich dieses Jahr nicht am Frickelfest teilnehmen. In der aktuellen Ausnahmesituation stelle ich das Wohl der Allgemeinheit klar über meine persönlichen Interessen. Sollten durch die Absage beim Betreiber des Klosters Kosten entstehen, die durch die Frickelfestkasse nicht gedeckt sind, werde ich trotzdem meinen Anteil beisteuern.

@Hauke: danke für den Link zum YT Video. Sehr schön erklärt.
Gruß Olli

Spaß muss es machen :dance:
malte
Beiträge: 109
Registriert: So 24. Feb 2019, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Covid-19

Beitrag von malte »

Hej ho!
Ich schließe mich an. Ich glaube einfach nicht, dass das FF so möglich sein wird.
Ich warte lieber ein Jahr und komme dann entspannt zum FF, ohne ein mulmiges Gefühl zu haben.
Gerade, weil wir viele ältere Herrschaften dabei haben und ich uns alle in der Pflicht sehe, da schlimmeres zu verhindern.

Also basteln wir lieber zuhause und berichten vielleicht einmal mehr in diesem Forum davon.
Das kam hier bisher zu kurz (auch von meiner Seite).
Ich denke, jeder könnte von seinen aktuellen Projekten berichten und dieses Forum mit mehr positivem Leben erfüllen.


Bis denne, Malte
Michi_124
Beiträge: 155
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 21:23
Wohnort: Berlin

Re: Covid-19

Beitrag von Michi_124 »

Bitte seid versichert, dass wir vom Orga-Team an einer Lösung für diese sehr schwierige Situation arbeiten. Wir stehen mit den Betreibern des Klosters dazu im Kontakt.
Michi_124
Beiträge: 155
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 21:23
Wohnort: Berlin

Re: Covid-19

Beitrag von Michi_124 »

Ich sehe gerade, dass ich offenbar kein Mitglied des Orga-Teams mehr bin.
Das oben gesagte gilt aber sicher auch weiterhin.
Benutzeravatar
.:hb:.
Administrator
Beiträge: 726
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 23:50

Re: Covid-19

Beitrag von .:hb:. »

Das ist richtig.
Michi ist nicht mehr Mitglied des Orga-Teams. Der Grund dafür hat nicht unmittelbar mit der in diesem Thread diskutierten Thema zu tun, hängt aber sehr wohl damit zusammen. Nach den Ereignissen der letzten ein, zwei Tage habe ich mich als derjenige, der die Verantwortung für die ganze Chose hier letztlich trägt zu diesem Schritt entschlossen - ich bitte um Verständnis.
Bis sich die Gemüter beruhigt haben, habe ich Michis Forenaccount komplett gesperrt. Da jetzt zweifellos reichlich Kommunikation hinter den Kulissen stattfinden wird darf ihm ein jeder versichern, dass das nicht dauerhaft so bleiben soll.
Buy records.
Benutzeravatar
.:hb:.
Administrator
Beiträge: 726
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 23:50

Re: Covid-19

Beitrag von .:hb:. »

Die momentane Meinung der Festspielleitung (minus Michi) zum Stand der Dinge ist in etwa diese:

Richtig, es sieht nicht gut aus fürs diesjährige Frickelfest. Und machen wir uns nichts vor: Wenn nicht irgendjemand sehr kurzfristig einen perfekt funktionierenden Impfstoff aus dem Hut zaubert (was schon wegen der Dauer des Genehmigungsverfahrens sehr unwahrscheinlich ist) oder sich die Bedrohung aufgrund überhaupt nicht absehbarer Umstände zügig erledigt, dann gibt's kein Frickelfest.

Was wir im Moment aber nicht tun müssen ist: eine Entscheidung treffen. Weil: Wir sind per momentanem Stand ohnehin vertraglich ans Kloster gebunden und müssen bei Absage jetzt 80 Prozent der Miete bezahlen. Wenn wir erst unmittelbar vorher den Stecker ziehen, dann werden's schlimmstenfalls 100 Prozent - so what.
Caterer und Getränkelieferant sind völlig unproblematisch, da werden keine Kosten entstehen, wenn wir bis etwa 14 Tage vor Termin absagen.
Sollte gar ein Verbot der Veranstaltung auf uns zukommen (was täglich wahscheinlicher wird), würden wir wohl in Gänze ums Bezahlen herumkommen.

Deshalb erscheint es uns im Moment am Sinnvollsten, optimistisch zu bleiben - alles andere nützt auch nix.
Buy records.
Benutzeravatar
RadioKaputt
Beiträge: 245
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 13:49
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Covid-19

Beitrag von RadioKaputt »

Moins,

was auch immer Ihr macht meinen Segen hat es und den Optimismus verlieren... Nein, das ganz sicher nicht. Schlimm sind nur Teile der Menschen hier in Wiesbaden... die Idiotie greift um sich und beim ALDI über die Straße steht seit Montag Security vor der Tür. Grund ist eine Massenschlägerei am Samstag bei der es wohl hoch her ging und ich wunderte mich beim abendlichen Einkauf noch warum nur der männliche Teil der Belegschaft im Laden war.

Bleibt gesund!

Mathias
Schrebergärten LoFi - Deconstructing music & noise since 2011
https://boeses-vinyl.de/
Benutzeravatar
Barossi
Beiträge: 554
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 19:17
Wohnort: Kremperheide
Kontaktdaten:

Re: Covid-19

Beitrag von Barossi »

Ich finde das passt gut:
zitat-in-der-krise-beweist-sich-der-charakter-helmut-schmidt-269120.jpg
-------------------------------------------
Das Leben ist zu kurz für kleine Lautsprecher :D

Reibrad - SPU - Röhren - Hörner
Benutzeravatar
audite
Beiträge: 62
Registriert: Sa 23. Feb 2019, 13:55
Wohnort: Ölle
Kontaktdaten:

Re: Covid-19

Beitrag von audite »

Covid-19 - mit was haben wir es da überhaupt zu tun?!
https://www.apotheke-adhoc.de/nc/media ... nik-video/

Die WHO ist mangels finanzieller Ünterstützung seitens der beteiligten Regierungen von Charity-Inverstoren unterwandert.
Der prominenteste ist Bill Gates, der jetzt noch mehr Zeit für diese Art der Geldvermehrung zur Verfügungn hat.
Wie der pandemische Hype angezettelt wird, ist seit der Schweinegrippe bekannt. Wer hat damals an den massenhaft und sinnlos gebunkerten Impfstoffen wohl profitiert, die inzwischen wertlos sind?

Bitte alle mal abregen und an die frische Luft gehen.

Grüße
Volker
bis gleich
Volker

"Ein Werk der Schönheit ist ein Glück für immer..."
frei nach John Keats' Endymion von 1818
Benutzeravatar
Barossi
Beiträge: 554
Registriert: Mo 25. Feb 2019, 19:17
Wohnort: Kremperheide
Kontaktdaten:

Re: Covid-19

Beitrag von Barossi »

Zu einer anderen Schlussfolgerung kommt Herr Prof Drosten in seinem heutigem Podcast:

https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html
-------------------------------------------
Das Leben ist zu kurz für kleine Lautsprecher :D

Reibrad - SPU - Röhren - Hörner
Antworten